Der Park ist noch in der Finanzierungs- und Planungsphase. Der Nordland-Park steht noch nicht. Aber ihr könnt uns unterstützen!

Das Nordland-Band

Nach längerer Zeit haben wir entschieden, dass Armbänder praktischer sind als Chipkarten. Und hier ist unser erster Entwurf vom Nordland-Band:

 

Das Nordland-Band soll die moderne Technik des Freizeitparks unterstützen. Jeder Gast erhält zu Beginn seines Besuchs ein solches Band, das mit NFC-Technologie ausgestattet ist. Darauf werden persönliche, aber auch allgemeine Daten gespeichert, die einen Aufenthalt im Park angenehmer und einfacher gestalten.

Wir haben einmal zusammengeführt, welche Daten das System speichern soll und wie diese Daten einen großen Nutzen für unsere Gäste darstellt:

Persönliche Daten speichern
Die Karte soll folgende persönliche Daten speichern:

– Ungefähre Körpergröße (für die Größenbeschränkungen der Attraktionen)

– Kind / Teenager / Erwachsener / Senior

– Parkeintrittsdatum und Zeit

– Experience-Pass

– Einkaufsverlauf

Optional:

– Vorname

– Nachname

– Allergien

– Ride Counter (zählt Fahrten auf Attraktionen)

Bezahlen per Nordland-Band
Wer mit dem Nordland-Band im Park herum läuft, braucht nie ein Portemonnaie zu zücken. Die Karte dient als Kaufspeicher, der erst beim Verlassen des Parks ausgeglichen werden muss. Vergleichbar mit dem System in vielen Schwimmbädern.

Zum Bezahlen einer Mahlzeit einfach die Karte an das dafür vorgesehene Panel halten und das Essen genießen. Das Bezahlen kommt dann später an einem der vielen Automaten im Park.

Kontrolle über Käufe und Tagesverlauf
Jeder Nordland-Band-Träger kann mithilfe seines Bandes mit Leichtigkeit herausfinden, wieviel Geld er schon ausgegeben hat und wie sein bisheriger Tag ungefähr aussah.

Im Park werden Automaten stehen, an denen man anschaulich einen Kaufverlauf einsehen kann und (wenn aktiviert) sehen kann, wie oft man welche Attraktion schon benutzt hat. Für einen entspannteren Tag im Nordland-Park.

Datenschutz
Da Datenschutz in der heutigen Zeit ein immer wichtigeres Thema wird, nimmt der Nordland-Park natürlich seine Pflicht wahr, die Kunden vor Missbrauch ihrer Daten zu schützen. Dazu werden nur einzelne und allgemeine Daten im System gespeichert:

– Altersklasse

– Offene Rechnungen

– Bezahlte Rechnungen

– Ride Counter

Die restlichen Daten werden bei dem Verlassen des Parks gelöscht, sodass das Band am nächsten Tag nach einer Disinfektion wieder einsatzbereit ist.

Dieses Band soll einen einfacheren Ablauf im Park fördern und neue Funktionen möglich machen, die ansonsten undenkbar sind.

Ein Besuch, ein Armband, ein Erlebnis. Und das für Jedermann.

Steffen Kahl

Besondere Variationen

Es gibt viele verschiedene Motive, die auf den Nordland-Bands gedruckt sein können. So kann man auch in Gruppen klar unterscheiden zu wem welches Band gehört.

Während jeder normale Gast ein Nordland-Band mit besonderer Gestaltung erhält, können auch besondere Nordland-Bands gekauft/gewonnen werden. Darunter fallen zum einen die Saisonkarten, die eine gesamte Saison lang gültig sind. Aber auch das Nordland-Band Gold. Diese kann hauptsächlich nur gewonnen werden und bietet besondere Vorteile wie Essen zu sehr günstigen Preisen oder kostenlosen Getränken.

Genauere Vorteile für das Nordland-Band Gold folgen noch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.