Unsere Arbeitsklassen ermöglichen schönere Arbeitsverhältnisse

Unsere Arbeitsklassen

Unsere Arbeitsklassen ermöglichen es uns, allen Mitarbeitern einen gerechten Lohn geben zu können. Dafür haben wir 5 verschiedene Klassen entwickelt, die wir hier vorstellen:

A: Alpha-Team

Dies ist die Arbeitsklasse für alle aufwendigeren Verwaltungsaufgaben und organisatorischen Höchstleistungen. Darunter fallen unter anderem die Teamleiter, Buchhaltung und Geschäftsleitung.

C: Creative-Team

Zu dieser Arbeitsklasse gehören alle Mitarbeiter, die zum Bereich Imagineering gehören. Also Mechaniker, Künstler und kreative Entwickler. Dieses Team ist hauptsächlich dafür da, neue Ideen mithilfe der Community zu entwickeln. Dafür werden auch Prototypen hergestellt oder gar die fertigen Szenerieobjekte für den Park gebaut. Eine sehr kreative Arbeitsklasse, die wenig mit den Gästen in Kontakt kommen und eher im eigenen Büro sitzt.

T: Technic-Team

Dieses Team besteht aus Mechanikern, Elektronikern, Technikern und Informatikern. Es ist dafür zuständig, dass die Technischen Dinge rund um den Park laufen und alles sicher ist. Es wird auch öfters mit dem Interact-Team zusammen arbeiten, um besondere Welten zu erschaffen. Unter anderem gehören die täglichen Kontrollen der Fahrgeschäfte zu diesen Aufgaben. Sowie Hausmeister-technische Aufgaben, wie Lampen austauschen oder Snack-Maschinen zu reparieren.

I: Interact-Team

Hierzu gehören zum einen die Crew-Member (Bediener von Attraktionen und Wegweiser), aber auch generell alle Mitarbeiter, die unmittelbar mit den Gästen in Kontakt treten. Diese Arbeitsklasse muss Menschenfreundlich sein und versuchen es allen Gästen recht zu machen. Auch die Mitarbeiter an den Kassen und den Infoständen gehören diesem Team an.

M: Magic-Team

Das Team, dass die Magie überhaupt erst möglich macht und dafür sorgt, dass die Gäste in dieser verzauberten Welt bleiben können. Hierzu gehören unter anderem die Reinigungskräfte, die Überwachungs-Gruppe und die Küchenhilfen. Alle, die hinter den Kulissen dafür sorgen, dass der Park am laufen bleibt.

Besonderheiten dieser Arbeitsklassen

Das besondere an diesen Arbeitsklassen ist die Aufteilung in Gruppen, die einfacher zusammen arbeiten können und sich so untereinander auch die Arbeit besser verteilen können. Jedes Team hat vom Alpha-Team einen Team-Führer, der dafür sorgt, dass sein Team alles korrekt macht. Dadurch kann das Alpha-Team sich aber auch besser austauschen und besprechen, was in den einzelnen Teams nicht so gut läuft oder was im Park verändert werden muss. So gibt es eine einfache durchschaubare Struktur, in der jeder Mitarbeiter weiß, was er zu tun hat und an wen er sich wenden muss, wenn etwas nicht richtig ist. Außerdem gibt es für alle Mitglieder eines Teams das gleiche Gehalt. Dies beugt Diskussionen zum Gehalt vor und man weiß, wie viel Geld man für seine Arbeit bekommt. Das heißt wiederum nicht, dass es nicht ab und zu für besondere Aufgaben Zuschüsse gibt, für die man sich besonders anstrengen sollte.


Weitere Informationen

Hier findest du noch weitere Informationen über den geplanten Nordland-Park:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.